ab Schuljahr 1990/91

Grundschule Elze eigenständig mit der Schulleiterin Frau U. Lämmerhirt

01.11.1990

Konrektion R. Berger ins Amt eingeführt

06.03.1991

Gründung des Fördervereins der Grundschule Elze  eV.

01.08.1993

Namensgebung der Grundschule in Astrid-Lindgren-Schule Grundschule der Stadt Elze

01.08.1993

Einzug mit einem Teil in das Gebäude  Heilswannenweg 24 (ehemalige Realschule)

01.08.1993

Einführung eines Schulkindergartens

15.10.1993

1. Astrid-Lindgren-Schulfest

März 1995

Schulerweiterungsbau mit 4 Klassenräumen und Toilettentrakt hat begonnen

Mai 1995

Richtfest Schulerweiterungsbau

August 1995

Einzug in den Schulerweiterungsbau -  jetzt ist die Astrid-Lindgren-Schule vereint –

ab Schuljahr 1995/96

Einführung des „Gesunden Frühstücks“ einmal im Monat für alle SchülerInnen der Astrid-Lindgren-Schule

ab Schuljahr 1996/97

Einführung der „Verlässlichen Grundschule“

Juli 1997

Frau Rektorin U. Lämmerhirt verlässt die Astrid-Lindgren-Schule

Juli 1998

Frau P. Waletzko wird Rektorin

Juli 1999

Frau Konrektorin R. Berger verlässt die Astrid-Lindgren-Schule und wird Schulleiterin an der Schule an der Linde, Mehle

Februar 2001

Frau K. Olbrich wird Konrektorin

ab Schuljahr 2003/04

Einführung des Gesundheitsförderkonzepts  „Klasse 2000“ an allen Klassen der Astrid-Lindgren- Schule

ab Schuljahr 2009/10

Einführung der offenen Ganztagsschule

2011 bis 2013

LeFiS – Projekt für die Klassen 3 und 4

2012 bis 2014

Pilotschule Projekt „Musikalische Grundschule"

seit 2015 Jährlicher Mobilitätstag im Rahmen der Mobilitätserziehung
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
Astrid-Lindgren-Schule · Heilswannenweg 24 · 31008 Elze ·  Tel.: 05068 · 4451 · info@grundschule-elze.de previous_pageTOP