Alle paar Monate herrscht in der Schule große Aufregung. Es ist Forum. Alle Kinder der Schule versammeln sich in der Aula. Zunächst ist das Geschnattere noch groß, aber wenn auf der Bühne Kinder stehen und Gedichte vortragen, von Erlebnissen berichten oder im Unterricht gelernte Lieder vorsingen und musizieren, dann kann man fast eine Stecknadel fallen hören. Für den Auftritt wurde intensiv geübt.

Wer auf der Bühne steht, zeigt Mut. Er lernt das Lampenfieber zu bezwingen, sich auf seinen Beitrag zu konzentrieren und seine Fähigkeiten auszuprobieren. Wer im Publikum sitzt, weiß um die Mühe und das Kribbeln im Bauch, wenn man dort oben steht, und gibt sich Mühe gut zuzuhören. Ist der Vortrag gelungen – und das ist fast immer so – , wächst das Selbstbewusstsein oder das Wir-Gefühl in der Gruppe. Das Forum zeigt eindrucksvoll, wie viel Freude den Kindern der musische Unterricht macht und wie vielfältige Begabungen es an unserer Schule gibt.

Am Ende eines jeden Schuljahres gestalten die vierten Klassen das Abschlussforum. Sie überlegen sich eine Thema und führen vor, was ihnen in ihrer Grundschulzeit wichtig geworden ist und in Erinnerung bleiben soll.

Natürlich sind Gäste willkommen. Die Eltern und Großeltern freuen sich „ihr Kind“ dort zu sehen. Der Applaus ist dann die Belohnung für die Anstrengung der Künstler.

320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
Astrid-Lindgren-Schule · Heilswannenweg 24 · 31008 Elze ·  Tel.: 05068 · 4451 · info@grundschule-elze.de previous_pageTOP